Archiv

AnSichtsSache

so lautet der Titel der neuen Ausstellung im Haus der URANIA, die ab 7. März zu sehen sein wird.  Karin Hein hat einen Mix aus Aquarellen, Ölgemälden und Acrylmalerei zusammengestellt und gibt so einen kleinen Einblick in ihr Teichländer "Atelier Winzig". Bevor sie am Eröffnungstag Interessierte durch ihre Ausstellung führen wird, hält sie bereits um 10 Uhr in der Reihe URANIA-Magazin einen Vortrag zur Aquarellmalerei. Sie stellt die Geschichte und typische Vertreter dieser Maltechnik  vor, erklärt die Grundtechniken und hat Tipps und Tricks für diejenigen, die sich selbst einmal ausprobieren möchten.

Was hält der März außerdem für Sie bereit?

 

Fit für Computer & Internet (II): Kenntnisse auffrischen, aktualisieren und optimieren

Sie haben schon am Computer gearbeitet, sich Vieles autodidaktisch angeeignet und nun möchten Sie dieses Wissen systematisieren  und optimieren, wollen sich auf den neuesten Stand bringen und vorhandene Wissenslücken schließen. Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Auch wenn Sie mit Ihrem PC auf Windows 10 umgestiegen sind oder längere Zeit nichts gemacht haben, dürfte dieser Kurs für Sie geeignet sein. Er beginnt am 26. März. Nach sechs Treffen sind Sie dann am 11. April wieder fit für Computer & Internet. 

 weitere Informationen  und Anmeldungen » 


Vortrag der Reihe URANIA-Magazin zum ThemaAugust Macke

Die Kunst des Aquarells: Geschichte - Techniken - Meisterwerke
mit Tipps zum Selbermalen und anschließender Führung durch die neue Ausstellung von Karin Hein

Wussten Sie eigentlich, dass Maler wie Dürer und Rembrandt Aquarelle vor allem zu Studienzwecken oder zur Vorbereitung von Ölgemälden verwendet haben? Als eigenständige und wertvolle Kunstwerke wurden Aquarelle damals nicht angesehen. Durch Albrecht Dürers zahlreiche private Studien mit Aquarell- und Gouachefarben erlebte das Malen mit Wasserfarben aber eine deutliche Aufwertung. Wenn Sie mehr wissen wollen über die Geschicte der Aquarellmalerei, über große Künstler und ihre Werke, dann kommen Sie zum Vortrag am 7. März um 10 Uhr

 weitere Informationen und Anmeldungen


Restplätze sind für folgende März-Kurse vorhanden:

Englisch für Senioren mit geringen Vorkenntnissen

Wer über geringe Englischkenntnisse verfügt und diese wieder aktivieren möchte, hat Ende März noch einmal Gelegenheit, in einen Kurs einzusteigen. Ab 28. März trifft man sich 10x donnerstags um 10 Uhr. Den gleichen Kurs gibt es für Berufstätige ab 27. März, mittwochs um 16:30 Uhr.

weitere Informationen anzeigen »


Mein Smartphone Teil 1

grundlegende Orientierung und Handhabung von mobilen Geräten,  Gerätekenntnisse erwerben und Bedienung trainieren; Apps installieren und nutzen für´s Surfen, E-Mailen, Chatten (z.B. Whatsapp); mobiles Telefonieren & Simsen; Kontakte und Telefonbuch einrichten; Protokolle, Nachrichten und Daten verwalten & pflegen; Internetverbindung und wichtige Systemeinstellungen vornehmen - Das sind die Schwerpunkte dieser Schulung am 04./06. März bzw. 25./27. März oder 08./10. April. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt. 

weitere Informationen anzeigen »


Mein Smartphone Teil 2

Apps für Fotos & Videos installieren, einrichten und nutzen; Bilder, Musik & Dokumente auf dem Smartphone speichern und verwalten; Datenaustausch mit dem PC bzw. Clouddiensten; Entfernen von Anwendungen/Apps & Datenmüll; Speicherplatz freigeben; Systemoptimierung und Sicherheitseinstellungen; Empfehlungen von Apps für Alltag und Freizeit . . . Das erwartet Sie beim Teil 2 der Smartphone-/Tabletschulung am 11. und 13. März

weitere Informationen anzeigen »


Mein Smartphone Teil 3

Teilnehmer, die an der Smartphone-Schulung teilgenommen haben und das erworbene Wissen festigen wollen, haben am 15. März  die Möglichkeit, offen gebliebene Probleme zu klären und Fragen zu thematisieren, die bei der Nachbereitung der Schulung aufgetreten sind. 

weitere Informationen anzeigen »


Sonderaktion für alle Smartphone-Schulungsteilnehmer:

Von April bis Juni gibt es verschiedene Themenseminare für Smartphone- oder Tabletbesitzer. Hier können Sie nicht nur Ihre Kenntnisse vertiefen, sondern erhalten besondere App-Empfehlungen zu ausgewählten Themen wie z.B. "Routenplanung & Navigation" oder "Gesundheit & Fitness". Ein anderes Seminar widmet sich dem Thema "WhatsApp und alternativen Messengern"  oder dem "Stöbern im Google PlayStore".  Bonus für alle Schulungsteilnehmer: Wenn Sie Teil 1 unserer Smartphone-Schulungen besucht haben, können Sie 3.-€ , wenn Sie beide Teile besucht 6.-€ vom Teilnahmepreis automatisch abziehen. Das gilt auch für alle, die bereits 2017 oder 2018 an einer (oder beiden) Schulungen teilgenommen haben.

Schauen Sie selbst und melden sich rechtzeitig an. Zu den Themenseminaren